Archive

Ehrenring für Selber Unternehmerpersönlichkeit Horst Pausch

Am 12. September 2022 wurde an Horst Pausch, den Aufsichtsratsvorsitzenden von RAPA, der Goldene Ehrenring der Stadt Selb im Rahmen einer Sondersitzung verliehen. Der Stadtrat hat dies in seiner Sitzung am 30. März 2022 beschlossen.

 

V.l.n.r.: Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Carsten Hentschel (2. Bürgermeister) mit dem „neuen“ Ehrenringträger Horst Pausch und Dr. Klaus von Stetten (3. Bürgermeister)

Laut ihrer Satzung kann die Stadt Selb Bürgern, die sich „in besonderer Weise um das Wohl der Stadt verdient gemacht haben“, den Ehrenring verleihen. Dass diese Beschreibung auf Horst Pausch zutrifft, beschloss der Stadtrat einmütig in seiner Sitzung im März. Achtmal vergab die Stadt seit 1974 den Ehrenring. Das letzte Mal im Jahr 2016. Nun wurde Horst Pausch dieserart geehrt. Die Feierstunde fand im Rahmen der Stadtratsondersitzung am Montag, den 12.9.22 im Sitzungssaal des Selber Rathauses um 18 Uhr statt.

Nach einem musikalischen Auftakt der Sitzung oblag die Begrüßung Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch. Dieser hielt auch die Laudatio auf den neuen Ehrenbürger Horst Pausch, die den Lebensweg und das Wirken von Horst Pausch nachzeichnete.

 


 „Mit der Verleihung des Goldenen Ehrenrings, soll Ihnen, sehr geehrter Herr Pausch, nun der Dank und die Anerkennung Ihrer Heimatstadt entgegen-gebracht werden, um die Sie sich große Verdienste erworben haben“, so Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch.


 

In seinem umfassenden Wirken als Unternehmerpersönlichkeit in Selb habe Pausch viele Projekte zum Wohl der Heimatstadt angegangen. Er setzte sich für die großen, aber auch für die kleinen Dinge ein. So habe er immer mit seinen klugen Entscheidungen dafür gesorgt, dass vielen Mitarbeitern aus Selb und der Region ein sicherer Arbeitsplatz in der RAPA geboten wird. Er setzte sich gezielt für die Förderung von Bildungseinrichtungen sowie von Sportvereinen und kulturellen Veranstaltungen ein. Zudem habe er sich stark gemacht für Menschen, denen es nicht so gut geht. Davon zeugen regelmäßige Spenden des Unternehmens RAPA an soziale Einrichtungen.

Nach der Verleihung des Ringes erhielt Horst Pausch zudem eine Urkunde aus Porzellan und trug sich ins goldene Buch der Stadt ein. Die Anerkennung ergänzt die Auszeichnungen, die Pausch bereits erhalten hat, wie die Ehrenmedaille in Silber des Landkreises Wunsiedel und die Goldene Bürgermedaille der Stadt Selb.

„Es macht mich stolz, dass ich das Selber Unternehmen RAPA leiten und in seiner Entwicklung gestalten konnte und so zum Wohl der Selber Bevölkerung und der Wirtschaft beitragen konnte. Die RAPA ist tief in der Region verwurzelt, daher ist es für mich selbstverständlich einen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten. Unterstützung hatte ich immer von meiner Frau Traudl, die stets an meiner Seite war und ist.“, antwortete Horst Pausch in einer persönlichen Danksagung.

Die Laudatio finden Sie hier.


Goldener Ehrenring der Stadt Selb
Der Ehrenring wurde seit seiner Einführung im Jahr 1974 insgesamt bisher nur acht Mal verliehen. Die Vergabe wird durch den Stadtrat beschlossen. Den Ehrenring ziert auf der Oberseite eine eingesetzte Münze, die das Stadtwappen zeigt.

Bisherige Geehrte
1976 Hans Neupert
1977 Dipl. Ing. Erich Netzsch
1986 Franz Pröckl
1986 Dipl. Ing. Siegfried Lindacker
2002 Hans-Joachim Goller
2005 Museumsdirektor Wilhelm Siemen
2015 Richard Rogler
2016 Helmut Drexler
2022 Horst Pausch


RAPA – Das Unternehmen

Die RAPA SE ist die Holdinggesellschaft – das strategische Dach – der mittelständischen Firmengruppe RAPA. Das operative Geschäft ist in den Tochtergesellschaften RAPA Automotive, RAPA Healthcare und RAPA Industry angesiedelt. Das Unternehmen RAPA ist ein weltweit anerkannter Engineering- und Technologiepartner für Ventil- und Fluidtechnik sowie Systemlieferant in den Märkten Automotive, Medizintechnik und der produzierenden Industrie – und das seit über 100 Jahren. Die Leistungsbandbreite umfasst Ventile und mechatronische Gesamtlösungen für hydraulische und pneumatische Anwendungen. Kernkompetenz ist die kundenspezifische Produktentwicklung für maßgeschneiderte Lösungen und die Serienproduktion zu wettbewerbsfähigen Preisen. Dr. Roman Pausch leitet das Familienunternehmen in der Doppelspitze mit Karin Wolf. Der Mittelständler erwirtschaftete im Jahr 2020 einen Umsatz von über 170 Millionen Euro. Neben dem Stammsitz in Selb, Bayern ist RAPA mit Niederlassungen in Nordamerika und China vertreten. Derzeit sind weltweit rund 1000 Mitarbeiter bei RAPA beschäftigt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.rapa.com

Download Medienpaket

Azubi-Onboarding mit 18 neuen Auszubildenden

Die RAPA-Familie hat Zuwachs bekommen: Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres sind beim international anerkannten Zulieferunternehmen RAPA in Selb insgesamt 18 junge Menschen in einen neuen und aufregenden Lebensabschnitt gestartet. Personalleiterin Theresa Rödel sowie Ausbildungsleiterin Stephanie Sonntag begrüßten gemeinsam mit dem Ausbilderteam die Auszubildenden und versprachen ein abwechslungsreiches Onboarding-Programm sowie eine spannende und lehrreiche Ausbildungszeit.

Im Rahmen der Einführungstage bekommen die Neu-RAPAjaner zunächst allerhand Wissenswertes und Nützliches an die Hand, um sich im Ausbildungsalltag möglichst gut zurechtzufinden. Dabei gilt bei vielen Info-Veranstaltungen die Devise „von Azubi für Azubi“, sodass nicht nur die Inhalte auf Augenhöhe vermittelt werden, sondern gleich Netzwerke zu den höheren Azubijahrgängen gebaut werden können. Darauf aufbauend wurde dieses Zusammengehörigkeitsgefühl beim gemeinsamen Tagesausflug mit allen RAPA-Azubis an den Untreusee nochmal gestärkt und durch verschiedene Teambuilding-Aktivitäten ausgebaut.

Eine Ausbildung bei RAPA ist facettenreich und bietet den Absolventen, die mit ihrem Engagement in Berufsschule und Unternehmen überzeugen, vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten und beste Chancen auf Übernahme. Die Berufsausbildung geht über das normale Maß hinaus – zahlreiche Angebote wie das große dreitägige Onboarding, Workshops oder Azubi-Projekte machen die neuen Talente fit für ihre neuen Aufgaben im Berufsalltag.

 


„Ziel unseres eingeschlagenen Wachstumskurses ist es, unsere Stellen mit Personal aus den eigenen Reihen zu besetzen – im technischen als auch im kaufmännischen Bereich“, so Theresa Rödel.


 

Unsere Azubis sind von Beginn an ein wichtiger Teil der RAPA-Familie und lernen schnell Verantwortung zu übernehmen und vielfältige Aufgaben erfolgreich zu erledigen. Auch bei Ausbildungsmessen, Schulveranstaltung und Praktika unterstützen technische wie kaufmännische Auszubildende und Dualstudenten bei der Organisation und Durchführung.

Und: Wo ein Anfang, da auch ein glückliches Ende. Alle 15 Auszubildenden und duale Studenten haben 2022 erfolgreich ihre Ausbildung bei uns beendet und wurden in eine anschließende Anstellung übernommen. Wir gratulieren nochmal ganz herzlich und unseren Neuen wünschen wir alles Gute, einen erfolgreichen Start bei RAPA und eine Menge Spaß in der Ausbildung.

 

 

Die Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge von RAPA im Überblick

AUSBILDUNGSBERUFE

  • Elektroniker m/w/d
  • Fachinformatiker m/w/
  • Fachkraft für Lagerlogistik m/w/d
  • Industriekaufmann m/w/d
  • Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung m/w/d
  • Maschinen- und Anlagenführer m/w/d
  • Mechatroniker m/w/d
  • Physiklaborant m/w/d
  • Technischer Produktdesigner m/w/d
  • Zerspanungsmechaniker m/w/d

DUALES STUDIUM

  • Automobiltechnologie (Mechatronik)
  • Betriebswirtschaft
  • Elektrotechnik
  • Ingenieurwissenschaften
  • Maschinenbau
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • NEU! Studium mit vertiefter Praxis

Weitere Informationen und Möglichkeiten für (freiwillige) Praktika: https://www.rapa.com/karriere/

KarriereForum Uni Bayreuth 2021

Wann: 17. November 2021 | 9.00 – 16.00 Uhr
Wo: Online wegen Corona
Was: Firmenkontaktmesse der Universität Bayreuth

 

Das 33. KarriereForum findet am 17. November 2021 virtuell statt.

Merken Sie sich den 17. November vor und kommen Sie mit uns virtuell ins Gespräch. Begleitet wird die Messe wieder von einem umfangreichen Rahmenprogramm. Wir freuen uns auf einen Austausch – per Video und Chat. Laden Sie sich doch gleich die App KarriereForum im Apple oder Google Play Store herunter oder loggen Sie sich über Ihren Browser ein.

MEHR ERFAHREN

 

Eine Aktuelle Erhebung aus FOCUS-BUSINESS belegt: “Das KarriereForum der Universität Bayreuth gehört zu den TOP Karrieremessen.”

Karrieremesse inova

26

RAPA ist dabei! Sie auch?

Das größte Karriereforum Mitteldeutschlands existiert seit über 20 Jahren. Studierende können sich hier im direkten Kontakt mit exklusiv ausgesuchten Unternehmen neue Karriereperspektiven eröffnen.

Termin: 26. – 27. Oktober 2021 | 10.00 bis 16.00 Uhr

Ort: TU Technische Universität Ilmenau | Ehrenbergstr. 51 | 98693 Ilmenau

Erfahren Sie mehr: Inova Ilmenau 20121

RAPA verleiht Exzellenzpreis für Realschulabsolventen


Die Selber Realschulabsolvent*innen wurden am 20.07.2021 in der mit Folienluftballons geschmückten Turnhalle gefeiert. 7o Absolvent*innen haben jetzt den Realschulabschluss in der Tasche und fünf von ihnen durften sich über den RAPA-Excellenzpreis freuen. Bereits zum neunten Mal wurde die Auszeichnung an die Klassenbesten verliehen. In diesem Jahr gab es fünf Preisträger*innen: Felix Scharf, Nils Reinsch, Lena Fröber, Aylin Özdemir und Lisa Summerer freuten sich über die mit jeweils 500 Euro dotierte Auszeichnung.

RAPA ist als langjähriger Förderer der Staatlichen Realschule Selb eng mit der Schulfamilie verbunden. Als regional verwurzeltes Familienunternehmen sieht sich RAPA in einer besonderen gesellschaftlichen Verantwortung. Dazu gehören u. a. bildungsfördernde Projekte in enger Zusammenarbeit mit Schulen und Hochschulen.

Vorstandsvorsitzender Dr. Roman Pausch gratuliert allen Preisträger*innen zum erfolgreichen Abschluss und wünscht viel Erfolg bei den anstehenden Tätigkeiten, neuen Aufgaben und Herausforderungen.

Nils Reinsch ist in Bezug auf seine Zukunft guter Dinge. Er startet im September eine Berufsausbildung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung bei RAPA.

RAPA Mitarbeiter pflegen Insektenschutzwiese auf dem Firmengelände

Mitarbeiterengagement zur Förderung der Artenvielfalt

Bereits seit 2019 haben RAPA-Mitarbeiter aktiv Maßnahmen gegen den Verlust der Biodiversität ergriffen und eine Blühwiese auf dem Firmengelände ins Leben gerufen. „Dieses Projekt kann für jeden ein Ansporn sein. Es zeigt, wie einfach jeder etwas für die Natur machen kann. Auch im heimischen Garten kann jeder helfen, die biologische Vielfalt zu erhalten und zu unterstützen. Werden wir aktiv gegen das Insektensterben, für den Naturschutz, den Artenschutz und eine grüne Zukunft!“, so die einheitliche Meinung der Initiatoren.

Blühwiese auf dem RAPA Firmengelände

Um die Freifläche vor der Produktionshalle auch in diesem Jahr wieder aufblühen zu lassen, haben die Mitarbeiter der Produktionshalle 4 keine Mühen gescheut. So wurde eine mehrjährige Blühmischung für Schmetterlinge und Wildbienen auf die ca. 350 Quadratmeter große Fläche ausgesät. Mit Rechen und Saatgut-Eimern bewaffnet, machten sich die emsigen Mitarbeiter, unterstützt durch das Team der Betriebstechnik, Anfang April an die Aussaat. Im Herbst letzten Jahres wurde die Freifläche bereits bearbeitet und mit Blumenzwiebeln bestückt. Insgesamt wurden bei dieser Aktion ca. 2.500 Krokusse und Schneeglöckchen gesetzt. Das Ergebnis der Arbeit zeigte sich in Blau, Violett, Orange und Weiß schon vor dem kalendarischen Frühlingsanfang, um dem tristen Wintergrau endgültig Ade zu sagen.

Die Blühwiese gibt nicht nur Bienen und Insekten einen Lebensraum, sie ist außerdem wunderschön anzusehen. So können sich heute RAPA-Mitarbeiter und Besucher auch an der Blütenpracht erfreuen. Gemäht wird die Wiese übrigens nur einmal im Jahr, so dass alle Pflanzen Samen bilden können und der Kreislauf des Jahres erneut beginnt.

„Der engagierte Vorschlag unserer Mitarbeiter hat uns begeistert und wird gerne unterstützt“, so Karin Wolf, RAPA-Vorständin und Geschäftsführerin. „Die naturnahe Außengestaltung hat für RAPA eine große Bedeutung, da sie Ausgleichsflächen für Produktions- und Büroräume schafft. Das Summen und Brummen auf dem Firmengelände ist ein wahrer Grund zur Freude. “

Verantwortung liegt in der DNA von RAPA. Als verantwortungsvoller Arbeitgeber unterstützt RAPA Initiativen der eigenen Mitarbeiter und engagiert sich für Gesellschaft und Umweltschutz.

Hintergrundinformation – Was bedeutet eigentlich Biodiversität?
Biodiversität bezeichnet die Vielfalt des Lebens auf unserer Erde.
Sie wird deshalb auch Biologische Vielfalt genannt und steht für die verschiedenen, zahlreichen Varianten aller lebender Organismen, Pflanzen und Arten sowie der ökologischen Systeme zu denen sie gehören.

In Deutschland sind 80% der einheimischen Blütenpflanzen auf Bestäubung angewiesen. Ohne die kostenlose Bestäubungsleistung der Bienen müssten wir auf ein Drittel unserer Lebensmittel verzichten. Allerdings stehen die Bestände der Bienen weltweit unter Druck. Die industrielle Landwirtschaft raubt bestäubenden Insekten Nahrung: Ackerwildkräuter und Blumenwiesen als geeigneter Bienenschmaus finden in den Monokulturen keinen Platz mehr. Eingeschleppte Krankheiten, Parasiten und Viren aus aller Welt, schwächen die Bienenvölker. Zurzeit gibt es deutschlandweit etwa 600.000 Bienenvölker. Unser Land könnte aber drei Mal so viele beherbergen.

Das erfolgreiche bayerische Volksbegehren „Rettet die Bienen!“ hat gezeigt, dass der Bevölkerung Artenschutz ein wichtiges Anliegen ist. So beteiligten sich bayernweit fast 1,75 Millionen Personen an dem Volksbegehren.

Download Medienpaket

RAPA wächst weiter

Große Nachfrage nach Innovationen beschleunigt Recruiting-Offensive

Gemeinsam stark – die RAPA Familie

Von Coronapandemie und Automobilkrise ist in den Auftragsbüchern von RAPA nicht viel zu spüren. Um weiterhin schnell und flexibel auf die neuen Anfragen reagieren zu können, muss sich das Selber Familienunternehmen verstärken und reagiert auf diesen Boom mit Einstellungen von Fach- und Führungskräften in fast allen Bereichen.

RAPA zählt mit 800 Mitarbeitern am Hauptstandort Selb und inzwischen fast 1000 Mitarbeitern in Deutschland, USA und China zu den TOP-Unternehmen der Region und ist mit den Tochtergesellschaften RAPA Automotive, RAPA Healthcare und RAPA Industry ein anerkannter und qualifizierter Engineering- und Technologiepartner sowie Systemlieferant für Ventile und mechatronischer Gesamtlösungen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei im Automobilbereich auf der Entwicklung innovativer und antriebsunabhängiger Lösungen, wie beispielsweise Dämpfersystemen und aktiven Fahrwerken. Aber auch im Industrie- und Medizintechnikbereich ist Know-how und Engagement gefragt, um die Präsenz auf diesen Märkten weiter auszubauen und aktiv zu erschließen.

„Ich freue mich, dass wir in letzter Zeit bereits viele engagierte Fachkräfte vom RAPA-Spirit begeistern und für uns gewinnen konnten. Das Wachstum der vergangenen Jahre und die aktuelle Auftragssituation zeigt, dass wir mit unserer Strategie langfristig krisensichere Arbeitsplätze bieten können“, sagt Vorstand Karin Wolf.

Wer einen Blick in das Jobportal von RAPA wirft, sieht welch großes Potenzial das Unternehmen als Arbeitgeber bietet. In den kommenden Wochen und Monaten ist geplant, insbesondere technische Experten wie Elektroingenieure, IT-Spezialisten oder Führungskräfte einzustellen. Darüber hinaus richten sich die Stellenangebote auch an Berufseinsteiger und -erfahrene in Schnittstellenbereichen wie Einkauf, Vertrieb oder Logistik. Aber auch Schüler und Studenten finden bei RAPA viele Möglichkeiten, von Praktika und Abschlussarbeiten bis Ausbildung und Direkteinstellung.

„Um auch in Zukunft unseren Unternehmenserfolg weiter ausbauen und unsere Kundenaufträge bedienen zu können, sind wir auf der dringenden Suche nach neuen RAPAjanern“, erklärt Karin Wolf,RAPA-Vorständin und Geschäftsführerin. „RAPA bietet sichere Arbeitsplätze. Seit über 100 Jahren können wir mit Stolz behaupten, dass wir trotz wachsender Herausforderungen unsere Firmenkultur und unsere familiäre Atmosphäre aufrechterhalten. Bewerber, die Wert auf spannende Aufgaben und interessante Entwicklungsmöglichkeiten legen, sind bei uns genau richtig. Wir freuen uns über zahlreiche Bewerbungen.“

Weitere Informationen sowie aktuelle Stellenanzeigen finden Interessenten unter Jobportal | RAPA

Download Medienpaket

RAPA startet betriebsärztliche Covid-19 Impfung

Betriebsärzten stehen seit 7. Juni 2021 Impfstoffe für Firmen zur Verfügung. Die ersten RAPA-Mitarbeiter*innen sind am Dienstag, 15. Juni 2021 durch den Betriebsarzt Dr. Thomas Täuber geimpft worden.

„Wir bei RAPA freuen uns mit dem Angebot freiwilliger betriebsärztlicher Impfungen einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit unserer Mitarbeiter*innen und zum Schutz der Allgemeinheit leisten zu können“, so Karin Wolf, Geschäftsführerin bei RAPA. Vorteil für die Mitarbeiter*innen sind kurze Wege und ein unkomplizierter Zugang zur Impfung.

RAPA hat die Vorbereitungen zur betrieblichen Impfung für mindestens 180 Impfwillige abgeschlossen. Es gab keine Priorisierung der Mitarbeiter*innen bei den eingegangenen Anmeldungen und das Los entschied über die Impfreihenfolge. Die Zweitimpfung wird ebenfalls im Unternehmen stattfinden.

Nach einer ausführlichen ärztlichen Aufklärung auf dem Firmengelände ging es für die ersten 30 Mitarbeiter auch direkt los. Geimpft wurde in den Betriebsräumen bei RAPA. Jörg Hofmann, Vorsitzender des Vertrauensgremiums, und sein engagiertes Team koordinierten die Vorbereitungen zum Kick-Off der Impfkampagne.

Die in den letzten Monaten eingeführten Hygienekonzepte haben gegriffen und bei RAPA bereits während der Pandemie den gewünschten Erfolg gebracht. Die Impfaktion ist ein weiterer Schritt zur erfolgreichen Eindämmung des Virus.

Download: Medienpaket

Der Meisterpokal geht auf Reisen…

“RAPA  –  Wir bewegen was”, gemäß unserem Motto legt der Pokal nach einigen Firmenbesuchen einen Zwischenstopp auf dem RAPA-Gelände ein. Mittelstürmer Landon Gare feiert mit unseren RAPAjanern David Baron, Frank Wieland, Raymond Wentworth und Ronny Friedrich nochmals den erfolgreichen Aufstieg in die DEL2.

Wir gratulieren unserem Team herzlich zum Meistertitel 2020/21 und freuen uns auf eine spannende nächste Saison.

Bis bald im Wolfsbau!

RAPA unterstützt Jahr für Jahr Vereine, Institutionen und Einrichtungen aus Sport, Kultur und Bildung mit Spenden und Sponsoring. Das Wohl der Region liegt uns am Herzen.

Abgesagt – Girls’ Day 2021

Liebe Schülerinnen, Liebe Eltern,
aufgrund der aktuellen Corona-Situation haben wir den Girls’ Day abgesagt. Mit der Entscheidung schließen wir uns den bundesweiten Vorsichtsmaßnahmen an. Wir bedauern dies, vor allem für die bereits angemeldeten Schülerinnen. „Die Gesundheit der Jugendlichen und Mitarbeitenden im Unternehmen hat jetzt Priorität.“, betont Stephanie Sonntag, Stellv. Leiterin Personalentwicklung.

Wir hoffen jedoch stark, dass Mädchen im nächsten Jahr am Girls’ Day in spannende Berufe bei RAPA hineinschnuppern können. Teilnehmen können Mädchen ab der Klassenstufe 9 sämtlicher Schultypen. Der nächste Girls’ Day findet erst 2021 statt.

 

RAPA ist dabei! Du auch?
Berufsorientierung in Pandemiezeiten ist gar nicht so einfach. Vor allem praktische Erfahrungen in Unternehmen zu machen, ist für viele Jugendliche in diesem Jahr pandemiebedingt so gut wie unmöglich gewesen. Umso mehr freuen wir uns, dass der Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag stattfinden kann – überwiegend digital.  An diesem Tag zeigen wir euch Berufe, in denen bisher meist Männer arbeiten – z. B. Mechatroniker, Industriemechaniker oder Technische Produktdesigner. Hier sind junge Frauen sehr gefragt – wir freuen uns auf dein Kommen!

Termin: 22.04.2021 | 08.00 – ca. 16.00 Uhr

Dein Ansprechpartner bei RAPA: Stephanie Sonntag | +49 9287 884 – 525 | ssonntag@rapa.com

Erfahr mehr: www.girls-day.de