Archiv

RAPA Automotive feiert 10-millionsten HIS®

RAPA Automotive feiert 10-millionsten HIS®

Der 10-millionste HIS® (Hydraulischer Impulsspeicher) lief kürzlich im Werk Selb aus der Produktionslinie 1 – und zwar genau am 05.07.21 um 10:51:21. Wenn das nicht ein Grund zum Feiern ist.

„Auf diesen Produktionserfolg sind wir sehr stolz.“, so Produktionsleiter Hartmut Popp. Mit einem rund 80-köpfigen Team werden in der Produktionshalle 3 aktuell jeden Tag etwa 8.500 Teile produziert. Auf der zweiten Produktionslinie laufen ca. 8,3 Mio. Teile vom Band, sodass sich die Gesamtproduktion auf rund 18 Millionen seit dem Produktionsstart im Jahr 2009 beläuft. Geliefert wird an den fünftgrößten Automobilzulieferer.

RAPA gratuliert dem Team zum Produktionserfolg und das Erreichen der zehn Millionen Bauteile.

Produktionsteam HIS®, Selb

Der hydraulische Impulsspeicher ist eine Zusatzkomponente für 8-Gang-Automatikgetriebe, die eine Start-Stopp-Funktion ermöglicht. Es handelt sich dabei um einen Federkolbenspeicher, der sich während des Fahrens mit Öl füllt und eine Feder spannt. Diese etwa 100 Zentiliter große Reserve wird von der Feder beim Motorstart blitzschnell wieder in die Hydraulik befördert, so dass genügend Öldruck vorhanden ist, um die für das Anfahren notwendigen Schaltelemente des Automatikgetriebes zu betätigen. Durch den HIS® ist keine Zusatzpumpe (elektr. Hydraulikpumpe) oder leistungsfähigere Ölpumpe bei Automatikgetrieben mehr notwendig, denn dieser stellt die Startstoppfähigkeit sicher und benötigt nur wenig elektrische Energie. Er ist leicht zu montieren und erfordert keine größeren Änderungen am Getriebe. Durch die Start-Stopp-Funktion wird der Kraftstoffverbrauch um weitere 5 Prozent gesenkt.

Der HIS® wird nicht nur an unserem Standort Deutschland gefertigt, sondern auch in unserem Werk in den USA. Hier begann die Serienproduktion im Jahr 2015. RAPA investiert kontinuierlich in den Produktionsstandort Auburn und seit dem Produktionsstart wurden die Fertigungskapazitäten des US-Werks stetig erhöht. Heute liegt die US-Fertigung bei 3,5 Mio. HIS®-Komponenten.

Wir sind auf WeChat

Facebook, Netflix, Instagram, WhatsApp, Spotify, YouTube, Pinterest, Xing, Twitter – das sind soziale Netzwerke die jeder von uns kennt, vielleicht auch täglich verwendet und die auf der ganzen Welt genutzt werden. Mit einer Ausnahme – in China wird vor allem ein sozialer Dienst verwendet: WeChat.

WeChat ist der internationale Name des in China meist genutzten Instant-Messaging-Dienstes. Der originale Name „微信”, auch Weixin genannt, bedeutet in Deutsch „Kleine Nachrichten“.  WeChat hat ein grünes Icon wie WhatsApp, aber es kann noch viel mehr:  Die App des chinesischen Unternehmens Tencent ist nicht nur eine Plattform zum Versenden von Nachrichten, sondern vereint  Funktionen von PayPal, WhatsApp, Facebook und Instagram in einem. Für die Chinesen ist WeChat eine unverzichtbare Anwendung, eine digitale Lebensader. So organisieren heute über eine Milliarde aktive Nutzer ihren Alltag über diese App.

Wer in China aktiv kommunizieren und Geschäfte machen will, kommt an WeChat nicht vorbei

Auch für Unternehmen ist WeChat sehr interessant. Gut zu wissen ist sicherlich die Tatsache, dass 44% der Nutzer über 4 Stunden am Tag auf WeChat verbringen. Die wohl bekannteste Möglichkeit ist ein Official Account, um als Unternehmen auf WeChat präsent zu sein. Viele deutsche Unternehmen wie Lufthansa, Continental, Daimler oder VW setzen den Messenger bereits erfolgreich ein. Die Großkonzerne sind schon jahrelang auf WeChat aktiv und immer mehr deutsche mittelständische Unternehmen ziehen nach: WeChat Marketing ist ein „Muss“. Einigen Unternehmen geht es darum, die eigene Marke unter chinesischen Internetnutzern bekannter zu machen. Andere nutzen die App zum Vertrieb bestimmter Produkte oder auch für die Unternehmenskommunikation.

RAPA Automotive ist bereits auf dem chinesischen Markt aktiv und wird weiter expandieren. Mit WeChat als Online-Marketing-Kanal, sieht das Unternehmen eine hervorragende Möglichkeit, um in China Business zu machen. Denn ein WeChat-Profil hat für viele chinesische Unternehmen oftmals sogar eine höhere Bedeutung als eine Webseite. WeChat bietet eine optimale Schnittstelle um Nutzer abzuholen und ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen. RAPA Automotive hat diese Potentiale erkannt und wird sie für sich nutzen. Aus diesem Grund sind wir nun auch auf WeChat präsent.

Wir freuen uns Ihnen nun mitteilen zu können, dass wir unter dem Namen “RAPA劳施保施” mit einem Official Account auf Chinas größtem Social Media Netzwerk zu finden sind. Hier können chinesische Kunden und Interessierte unsere Firma und unsere Produkte besser kennenlernen und sich zeitnah über unsere neuesten Aktivitäten informieren.

 

Klingt interessant?

Scannen Sie einfach den QR-Code mit WeChat App oder geben Sie unsere WeChat-ID „gh_8b87d2a3cdcf“ in WeChat ein.

Neu im Team

Treffen Sie unseren neuen Key Account Manager Kevin Stock.

Herzlich willkommen im Team: @Kevin Stock verstärkt unser Vertriebsteam am Standort England. Er tritt in die Fußstapfen von @Richard Clifford und übernimmt dessen Aufgaben. Als Key Account Manager wird er die Betreuung unserer Automotive-Kunden und Projekte fortsetzen und ist für den Ausbau der gemeinsamen Vertriebs- und Marketingaktivitäten zuständig. Kevin wechselte von Ericsson, wo er in den vergangenen Jahren als Senior Sales and Strategy Manager tätig war.

“Wir freuen uns, dass wir Kevin für unsere Aktivitäten in Großbritannien gewinnen konnten. Mit ihm zusammen, seiner starken Expertise und seiner ausgezeichneten Branchenkenntnis, werden wir den Kundenservice für unseren langjährigen und nachhaltigen Kundenstamm in UK auf das nächste Level heben.”, so Oliver Henkelmann, Vice President Sales & Marketing von RAPA.

 

Kevin, was hältst du für das Wichtigste, um Beziehung zu britischen Kunden zu pflegen oder britische Kunden zu gewinnen?

Man muss in der Lage sein, die Kunden beim Projektreview mit einer soliden, gut strukturierten technischen Lösung zu unterstützen, die die Anforderungen des Kunden erfüllen kann, kombiniert mit der Fähigkeit, ihnen bei der Entwicklung und Definition von Projekt-Schlüsselanforderungen und Schlüsselzielen zu helfen.

Wie würdest du den britischen Fahrzeugmarkt beschreiben?

Nun, es ist ein aktiver, sich entwickelnder Markt aufgrund der wachsenden Anzahl von neuen Start-ups sowie des zunehmenden Einsatzes von komplizierteren Luftfederungssystemen bei aktuellen und zukünftigen Modellen bei den OEM Kunden.

Wie gefällt dir deine Arbeit bei RAPA bisher?

Es macht immer Spaß, Teil eines sich schnell entwickelnden Unternehmens zu sein, bei dem ich meine Kenntnisse und Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit OEMs und Tier 1’s anwenden und ausbauen kann.

Was macht RAPA für dich besonders (Job/Tätigkeiten, Kollegen, Kultur, …)?

Enthusiastisch, engagiert, umfangreiche Know-Hows kombiniert mit einem Sinn für Humor.

Was machst du abseits des Büros gerne?

Rugby spielen, an Track-Days Zeit auf Rennstrecke verbringen, meinen Mini Cooper S und BMW M3 (E93) am Laufen halten und um die Welt reisen.

 

Übrigens:

Als Verstärkung für unser Team suchen wir einen Key Account Manager im B2B Geschäftsumfeld für den Automotive-Bereich in der Unternehmenszentrale in Selb/Deutschland. Werden Sie Teil eines erfolgreichen, internationalen Vertriebsteams!

Bist auch du interessiert ein RAPAjaner zu werden? Unsere aktuellen Stellen findest du auf unserem Jobportal. Let´s work together!

Betriebsärztliche Covid-19 Impfung bei RAPA

Heute geht es los!

RAPA hat die Vorbereitungen für die betriebliche Impfung abgeschlossen. „Wir bei RAPA freuen uns ab heute mit dem Angebot freiwilliger betriebsärztlicher Impfungen einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit unserer Mitarbeiter*innen und zum Schutz der Allgemeinheit leisten zu können.“, sagt Karin Wolf. Vorteil für die Mitarbeiter sind der kurze Weg und der unkomplizierte Zugang zur Impfung. Geimpft wird in den Betriebsräumen der Halle 6.

Nun können Beschäftigte gegen Corona geimpft werden. Unser Betriebsarzt Dr. Thomas Täuber hat Impfstoff bestellt und wird wöchentlich mit Biontech/Pfizer-Impfstoff und Impfzubehör versorgt. Allerdings sind die Impfdosen für Betriebsärzte noch stark begrenzt – auf derzeit 108 Impfdosen. Einen Anspruch auf eine Corona-Impfung über den Betriebsarzt haben alle Betriebsangehörigen  und ca. 180 Impfwillige haben sich bereits gemeldet.

Um 13 Uhr beginnen wir mit der Impfung im Pausenraum der Halle 6. 30 Mitarbeiter können sich an diesem Tag über ihre erste Corona Impfung freuen. Nach der ausführlichen ärztlichen Aufklärung erfolgt dann die Impfung.

Herzlichen Dank an Jörg Hofmann, Abteilungsleiter Umwelt & Arbeitssicherheit bei RAPA, und die helfenden Hände, die die Koordination und die Vorbereitungen zum Kick-Off der Impfkampagne und den Support vor Ort ermöglicht haben.

Unsere entwickelten Hygienekonzepte haben gegriffen und RAPA den gewünschten Erfolg eingebracht. Wir sind durch die herausfordernden Wochen und Monate gut durchgekommen. Die Impfung ist nun ein weiterer Schritt zur Eindämmung des Virus.

RAPA wünscht ein frohes Drachenbootfest

RAPA wünscht ein frohes Drachenbootfest!

Heute feiert man in China das Drachenbootfest (端午节 ). Das Drachenbootfest ist ein fester Termin im chinesischen Festtagskalender und ein landesweiter Feiertag. Das Fest  wird seit über 2000 Jahren gefeiert und fällt nach dem chinesischen Kalender immer auf den fünften Tag des fünften Mondmonats. Es bedeutet  “Fest der Doppelfünf”und erinnert an den Tod von Qu Yuan, einem chinesischen Dichter und Nationalhelden, der für seinen Patriotismus und seine Beiträge zur klassischen Poesie bekannt war. Drachenbootrennen, das traditionelle Essen von Reisdumplings (Zongzi), das Tragen von Duftsäckchen und das Aufhängen von Kalmus und chinesischem Beifuß sind must-do Traditionen für dieses Fest.

 

Unser Name in China

RAPA heißt auf chinesisch „Laushi Baoshi“.

Man sollte meinen, RAPA heißt auf der ganzen Welt RAPA. Aber viele Chinesen können das Wort „RAPA“ nicht aussprechen und so haben wir uns – wie fast alle anderen deutschen Unternehmen – für China einen anderen Namen ausgesucht.

Viele Gedanken und Überlegungen sind in das Thema „Namensfindung“ eingeflossen und schlussendlich haben wir eine Übersetzung gefunden, die sowohl eine besondere Bedeutung hat, als auch für chinesische Ohren ähnlich klingt wie der deutsche Originalname (Rausch & Pausch). Zukünftig werden wir die Marke RAPA im Land der Mitte mit „Laushi Baoshi“ (sprich Lau-schi-Bau-schi) vermarkten. Das bedeutet auf Deutsch soviel wie „fleißig“ und „Schutz“.

Ein guter chinesischer Name ist in jedem Fall der erste Schritt zu einem guten Image und geschäftlichem Erfolg im Land des Lächelns. Auf weiterhin gute Geschäfte …

Triff unser Team

Treffen Sie  unseren Key Account Manager Liang Huang.

Derzeit werden Elektrofahrzeuge und „Autonomes Fahren“ extrem von der chinesischen Regierung vorangetrieben, um die klimapolitischen Ziele des Landes zu erreichen. RAPA identifizierte China frühzeitig als äußerst attraktiven Markt für seine automotiven Fahrwerkskomponenten und hat daher eine lokale Tochtergesellschaft in China gegründet. Das RAPA-Office vor Ort ist der erste Schritt mit dem RAPA bestehende Aktivitäten im Reich der Mitte weiter ausbauen wird; denn gerade in China wird großer Wert auf Nähe, schnellste Reaktionszeiten und heimische Ansprechpartner gelegt. Das Büro im Herzen von Shanghai könnte nicht besser gewählt sein. So unterstützt Liang Huang seit Oktober 2020 das globale RAPA Sales-Team in der chinesischen Niederlassung. Als Key Account Manager ist er für die Betreuung der wichtigsten Kunden verantwortlich. Zu seinen Aufgaben gehören auch das Neukundengeschäft, um das Produktportfolio im chinesischen Markt weiter bekannt zu machen. Liang arbeitet bereits seit neun Jahren als Applikationsingenieur und Key Account Manager in der Automobilindustrie, u.a. bei potentiellen Zielkunden im Kernmarkt China.

Liang, was ist für dich das Wichtigste, um chinesische Kunden zu gewinnen?

Als jahrhundertealtes Unternehmen auf dem Gebiet der Automobilventile kann RAPA seinen Kunden innovative Technologie und hochwertige Produkte zu wettbewerbsfähigen Kosten anbieten.

Was hat dein Team bisher erreicht?

Auf dem chinesischen Automobilmarkt haben wir uns Luftfederungsprojekte für OEMs u.a. Geely Volvo gesichert. Darüber hinaus haben wir mit der rasanten Entwicklung von Elektrofahrzeugen in China auch erfolgreiche Kooperationen mit neuen Energiemarken wie NIO, Xpeng und Li Auto geschlossen.

Was sind für dich die Herausforderungen für die kommenden Jahre?

Für RAPA Automotive ist das China-Geschäft gut angelaufen. Dennoch taucht die Frage „Wer ist RAPA?“ immer wieder in Verkaufsgesprächen auf. Langfristiges Ziel ist daher der Aufbau der Marke und die Steigerung des Bekanntheitsgrades. Ungeachtet davon ist Flexibilität und eine kurze Time-to-Market im Wettbewerbsumfeld ein entscheidender Erfolgsfaktor.

Was machst du abseits des Büros gerne?

Nach Feierabend gehe ich oft ins Fitnessstudio oder höre Musik beim Spazierengehen. In meiner Freizeit verbringe ich meine Zeit am liebsten mit meinem Kind und meiner Familie. So besuchen wir am Wochenende oft einen Freizeitpark. Im Urlaub verreise ich gern mit Kind und Kegel ins Ausland. Dieses Jahr müssen wir wohl aufgrund der Pandemie darauf verzichten. Daher kommt für uns heuer nur die südchinesische Insel Hainan als Urlaubsziel in Frage. Sie ist Chinas tropisches Ferienparadies und bekannt als das „Hawaii des Ostens”. 

 

Übrigens:

Als Verstärkung für unser Team suchen wir einen Key Account Manager im B2B Geschäftsumfeld für den Automotive-Bereich in der Unternehmenszentrale in Selb/Deutschland. Werden Sie Teil eines erfolgreichen, internationalen Vertriebsteams!

Bist auch du interessiert ein RAPAjaner zu werden? Unsere aktuellen Stellen findest du auf unserem Jobportal. Let´s work together!

RAPA sagt Danke für 500 Follower!

RAPA sagt Danke für 500 Follower!

Unser LinkedIn Kanal hat übers Wochenende die 500 Follower Marke überschritten. Daher ein rießiges Dankeschön an alle, die uns beim Ausbau unseres Netzwerkes auf der ganzen Welt unterstützt haben.

Unser Team freut sich über das Interessse und versorgt Sie weiterhin mit News von RAPA!  Danke auch direkt an unser Team Eva, Johanna, Stephanie, Sijia, Elisabeth und Petra.

Nun schauen wir nach vorne und unser nächstes Ziel steht fest: Wir knacken die 700. Wir freuen uns auf viele Interaktionen und einen regen Austausch mit Ihnen beim weltweit größten Berufsnetzwerk. Bleiben Sie uns treu.

Sie sind noch kein Follower? Schauen Sie doch mal auf unserer LinkedIn-Seite vorbei RAPA Rausch & Pausch.

Wir sind auf LinkedIn!

LinkedIn bietet als soziales Netzwerk Raum für Kommunikation und Präsentation und Millionen von Unternehmen pflegen eine Präsenz auf LinkedIn. Im vergangenen Jahr nutzten international rund 722 Millionen Accounts die Plattform zum Austausch. Neben tausenden Privatpersonen sind dort global über 50 Millionen Unternehmen zu finden. Dabei bietet LinkedIn nicht nur Kommunikation in Form von Textbotschaften, Imagefilmen und Fotos, sondern auch Live Streams, E-Learnings und vor allem Stellenausschreibungen können dort platziert werden. Damit stellt der Social-Media-Kanal weltweit eine der wichtigsten Informationsquellen dar.

Mit LinkedIn sehen wir eine gute Möglichkeit ein größeres Netzwerk aufzubauen, um so neue und wertvolle Kontakte zu knüpfen. Ziel ist es, eine schnellere und qualitativ hochwertige Kommunikation zu schaffen und Mitarbeiter, Kunden, Partner sowie Interessenten zeitnah über unsere neuesten Aktivitäten zu informieren.

Aus diesem Grund haben wir unser LinkedIn-Profil upgedatet! Wir freuen uns, Ihnen nun mitteilen zu können, dass wir unter dem Namen RAPA Rausch und Pausch auf dem weltweit größten professionellen Netzwerk zu finden sind.

Anfang März starteten wir die RAPA Speed-Dating-Days unter dem Motto „Das sind wir – Wir sind RAPA“. Hier haben Sie die Gelegenheit RAPA innerhalb kürzester Zeit kennenzulernen. Informieren Sie sich über unsere Produktlösungen und unsere Technologien, lernen Sie unsere Mitarbeiter kennen und blicken Sie hinter die Kulissen von RAPA. Jede Woche ein neuer Post. Stay tuned!

Machen Sie mit
Wir laden Sie ein, RAPA zu folgen, unsere Beiträge zu liken und zu kommentieren. Gerne dürfen Sie diese mit Ihrem persönlichen und beruflichen Netzwerk, mit Freunden und Bekannten teilen.

Bleiben Sie up-to-date und folgen Sie unserer Unternehmensseite!

 

RAPA Automotive

Seit mehr als 35 Jahren beliefert RAPA Automotive die großen Tier-1-Zulieferer und führende Premiumhersteller mit Automobilkomponenten. Von der Konstruktion über das Prototyping bis zur Serienfertigung. Wir verfügen über moderne Produktionslinien und qualifiziertes Personal. Dank unserer Erfahrung kennen wir die Anforderungen und Bedürfnisse unserer Kunden sehr genau und setzen diese in maßgeschneiderte Produktlösungen um. An drei Standorten kümmern sich weltweit fast 1000 Mitarbeiter um jeden Wunsch unserer Kunden – ganz individuell.

Unsere automotiven Komponenten und Systeme werden zu 80% in Fahrzeugen der Premium- und Luxusklasse verbaut. Ventile zur Verdecksteuerung sind sogar in fast allen Cabrios mit elektrohydraulischem Verdeck zu finden. An wichtigen Stellen des Fahrwerks sind pneumatische und hydraulische Ventile von RAPA Automotive im Einsatz und sorgen für reibungslose Abläufe.

Automobile Trends sorgen dafür, dass die Integration mechatronischer Systeme wie Luftfederungen, geregelter Dämpfung, Wankstabilisierung und anderer aktiver Fahrwerksysteme bei der Entwicklung einen immer größeren Stellenwert einnimmt. RAPA Automotive trägt mit ihren hochqualitativen Bauteilen dazu bei, indem sie die Entwicklung und Produktion in enger Zusammenarbeit mit ihren Kunden plant und durchführt.

Wir entwickeln Ventiltechnik für die automobile Zukunft.