Archiv

Bayerns best 50: RAPA erneut ausgezeichnet

Rausch & Pausch gehört erneut zu BAYERNS BEST 50

Mittelständische Unternehmer, die neue Chancen für Wachstum und Beschäftigung aufspüren und diese konsequent nutzen, sind das Rückgrat unserer Wirtschaft. Sie haben dem Freistaat mit Kreativität und Weitblick zu dynamischen Wachstumsraten verholfen und enorm viele Arbeitsplätze geschaffen. Auch in Zeiten des demographischen Wandels stellen sie sich den neuen Anforderungen an die moderne Arbeitswelt und bemühen sich aktiv um den Fachkräftenachwuchs. (Auszug www.stmwi.bayern.de)
Um diese Leistung anzuerkennen, ehrte das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie mit der Auszeichnung BAYERNS BEST 50 auch in diesem Jahr wieder die 50 wachstums­stärksten mittelständischen Unternehmen.

Nachdem der Selber Automobilzulieferer bereits 2013 und 2016 zu den Gewinnern zählte, freut sich RAPA in diesem Jahr erneut über diese Auszeichnung. Stolz nahm Dr. Roman Pausch am Abend des 22. Juli den Award als Gewinner des Bayerns Best 50-Wettbewerbs entgegen. Nur 50 Unternehmen aus ganz Bayern zählen zu den Siegern und wurden im Rahmen der feierlichen Veranstaltung inklusive Festrede des Bayrischen Staatsministers für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie Hubert Aiwanger im Schloss Schleißheim in Oberschleißheim geehrt.

„Ich bin sehr stolz darauf, dass wir diese Trophäe erneut erhalten haben. Die Auszeichnung nehme ich stellvertretend für das RAPA-Team entgegen, das diesen Erfolg ermöglicht hat“, so Geschäftsführer Dr. Roman Pausch. In den vergangenen Monaten standen viele Projekte auf dem Programm des Automobilzulieferers –  insbesondere der Bezug der neuen Halle 6 verbunden mit dem Hochlauf eines Neuproduktes im Bereich aktive Dämpfersysteme, der bislang größte Auftrag in der Firmengeschichte RAPAs. In den kommenden Monaten möchte sich das Selber Familienunternehmen noch breiter aufstellen und auch die Bereiche Industrie und Medizintechnik intensiv ausbauen.

 

 

 

Horst Pausch erhält Goldene Bürgermedaille

Für sein besonders erfolgreiches und treues Wirken für das Wohl der Stadt Selb wurde Horst Pausch am 22. Mai 2019 eine besondere Ehre zuteil: Im Rahmen einer öffentlichen Sondersitzung des Selber Stadtrats wurde ihm im Rathaussaal die Goldene Bürgermedaille verliehen. Zudem durfte er sich ins Goldene Buch der Stadt eintragen. Lesen Sie mehr hier:

20190524_Frankenpost_HoP-erhält-GoldeneBürgermedaille

http://www.hochfranken-live.de/index.php/news/7378-besondere-wuerdigung-goldene-buergermedaille-fuer-horst-pausch.html