Archiv

CONTACT Erlangen

contact_messeRAPA ist dabei! Sie auch?

Die beliebte Firmenmesse Contact, findet bereits in der 26. Auflage statt. In diesem Jahr haben Studierende wieder die Möglichkeit, für ihren Fachbereich passende Unternehmen kennenzulernen.

 

Termin: 27.11. – 28.11.2019 | 09.30 – 16.30 Uhr

Ort: Technische Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Erfahren Sie mehr: Contact Erlangen 2019

KarriereForum Uni Bayreuth

termine_karriereforumbayreuth

 

RAPA ist dabei! Sie auch?

Bereits zum 31. Mal haben Studierende die Chance, im persönlichen Gespräch mit zahlreiche namhafte Unternehmen aus dem ganzen Bundesgebiet, neue Karriereperspektiven zu erschließen.

Termin: 13. November 2019 | 10.00 bis 16.00 Uhr

Ort: Universität Bayreuth

Erfahren Sie mehr: KarriereForum 2019

Hofer Ausbildungsmesse

Bildergebnis für hofer ausbildungsmesse 2019

 

RAPA ist dabei! Du auch?

Über 160 Ausbildungsbetriebe und Berufsausbildungsschulen der Region aus den Bereichen Handwerk, Dienstleistung, Handel und Industrie liefern umfangreiche Informationen zu den Ausbildungsberufen. Ergänzt wird die Messe mit interessanten Vorträgen zu den Themen Berufsausbildung und Bewerbung.

Termin: 09. November 2019 | 09.00 bis 14.00 Uhr

Ort: Freiheitshalle Hof

Erfahren Sie mehr: Ausbildungsmesse Hof

 

Karrieremesse inova

RAPA ist dabei! Sie auch?

Das größte Karriereforum Mitteldeutschlands existiert seit über 20 Jahren. Studierende können sich hier im direkten Kontakt mit exklusiv ausgesuchten Unternehmen neue Karriereperspektiven eröffnen.

Termin: 22. – 23. Oktober 2019 | 10.00 bis 16.00 Uhr

Ort: TU Technische Universität Ilmenau | Ehrenbergstr. 51 | 98693 Ilmenau

Erfahren Sie mehr: Inova Ilmenau 2019

Contacta HochFranken

RAPA ist dabei! Du auch?

Im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung können sich künftige Absolventen über starke Unternehmen in Hochfranken informieren.

Termin: 25. September 2019 | 08.30 – 16.00 Uhr und 26. September 2019 | 08.30 – 13.00 Uhr

Ort: Hochschule Hof | Alfons-Goppel-Platz 1 | 95028 Hof

Erfahren Sie mehr: Contacta HochFranken

 

 

 

Bayerns best 50: RAPA erneut ausgezeichnet

Rausch & Pausch gehört erneut zu BAYERNS BEST 50

Mittelständische Unternehmer, die neue Chancen für Wachstum und Beschäftigung aufspüren und diese konsequent nutzen, sind das Rückgrat unserer Wirtschaft. Sie haben dem Freistaat mit Kreativität und Weitblick zu dynamischen Wachstumsraten verholfen und enorm viele Arbeitsplätze geschaffen. Auch in Zeiten des demographischen Wandels stellen sie sich den neuen Anforderungen an die moderne Arbeitswelt und bemühen sich aktiv um den Fachkräftenachwuchs. (Auszug www.stmwi.bayern.de)
Um diese Leistung anzuerkennen, ehrte das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie mit der Auszeichnung BAYERNS BEST 50 auch in diesem Jahr wieder die 50 wachstums­stärksten mittelständischen Unternehmen.

Nachdem der Selber Automobilzulieferer bereits 2013 und 2016 zu den Gewinnern zählte, freut sich RAPA in diesem Jahr erneut über diese Auszeichnung. Stolz nahm Dr. Roman Pausch am Abend des 22. Juli den Award als Gewinner des Bayerns Best 50-Wettbewerbs entgegen. Nur 50 Unternehmen aus ganz Bayern zählen zu den Siegern und wurden im Rahmen der feierlichen Veranstaltung inklusive Festrede des Bayrischen Staatsministers für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie Hubert Aiwanger im Schloss Schleißheim in Oberschleißheim geehrt.

„Ich bin sehr stolz darauf, dass wir diese Trophäe erneut erhalten haben. Die Auszeichnung nehme ich stellvertretend für das RAPA-Team entgegen, das diesen Erfolg ermöglicht hat“, so Geschäftsführer Dr. Roman Pausch. In den vergangenen Monaten standen viele Projekte auf dem Programm des Automobilzulieferers –  insbesondere der Bezug der neuen Halle 6 verbunden mit dem Hochlauf eines Neuproduktes im Bereich aktive Dämpfersysteme, der bislang größte Auftrag in der Firmengeschichte RAPAs. In den kommenden Monaten möchte sich das Selber Familienunternehmen noch breiter aufstellen und auch die Bereiche Industrie und Medizintechnik intensiv ausbauen.

 

 

 

Erfolgreich ins Berufsleben!

Bildunterschrift: von links: Lehrer des Luisenburg-Gymnasiums Markus Wagner, RAPA-Ausbildungsleiterin Sabine Pflum, Schüler/Innen des „Lugy“ Katja Zupevc, Hannah Bergmann, Maximilian Mandel, Kim-Luca Gräbner, Personalreferentin Stephanie Sonntag, Lehrerin Heike Schmutzler und Sabrina Schmidt sowie RAPA-Praktikantin Kathrin Krambo

Am 17. Mai 2019 wurden am Luisenburg-Gymnasium Wunsiedel zum Abschluss des schuljahresbegleitenden Erlebnisprojekts „Erfolgreiches Bewerben und Vorstellen“, welches in diesem Jahr in Kooperation mit der Rausch & Pausch GmbH aus Selb erfolgte, die besten Schülerinnern und Schüler geehrt und mit einem vergüteten Praktikumsplatz bei RAPA belohnt.

Seit November 2018 erhielten die SchülerInnen des Wirtschaftszweigs der 9. Jahrgangsstufe in mehreren Terminen einen intensiven und praktischen Einblick rund um das Thema „Bewerbung & Auswahlverfahren“ und konnten sich dabei mit dem bevorstehenden Eintritt in die Arbeitswelt auseinandersetzen. Dazu durchliefen sie ein mehrstufiges Auswahlverfahren, das von der Erstellung der Bewerbungsunterlagen über knifflige Aufgaben im Assessment Center bis zu einem offiziellen Vorstellungsgespräch reichte. Die SchülerInnen wurden in jeder Runde des Prozesses durch ein persönliches und individuelles Feedback der erfahrenen Personaler bei RAPA unterstützt, welches dazu beitragen sollte, künftig die eigene Bewerbung optimal zu gestalten und Interviews oder Tests souverän meistern zu können. Im Rahmen der Abschlussveranstaltung wurden nun diejenigen ausgezeichnet, die das Unternehmen während der einzelnen Auswahlstufen von sich überzeugten und sich somit gegen ihre Klassenkameraden durchsetzten. Aufgrund der herausragenden Leistungen der Teilnehmer wurden letztlich sogar vier statt der angekündigten drei Praktikumsplätze vergeben. Die zweiwöchigen Praktika finden im Juli und August statt und geben den SchülerInnen die Möglichkeit, hautnah in die bei RAPA angebotenen Ausbildungsberufe reinzuschnuppern und sich von aktuellen Auszubildenden alle Fragen rund um Berufsorientierung, Ausbildungsablauf und Karrierechancen bei RAPA beantworten zu lassen.

Als regional verwurzeltes Familienunternehmen ist es RAPA eine Herzensangelegenheit, junge Nachwuchskräfte bei der Vorbereitung auf den Berufseinstieg zu unterstützen und eine Tür für zukünftige Karrieren zu öffnen. Deshalb bietet das Unternehmen nicht nur im Zusammenhang mit Schulprojekten Praktikumsplätze für Schülerinnen und Schüler an, sondern freut sich auch darüber hinaus über Bewerbungen für freiwillige Schnupperpraktika. Ebenfalls werden studentische Praktika und Abschlussarbeiten sowie Ferienarbeit angeboten.

Horst Pausch erhält Goldene Bürgermedaille

Für sein besonders erfolgreiches und treues Wirken für das Wohl der Stadt Selb wurde Horst Pausch am 22. Mai 2019 eine besondere Ehre zuteil: Im Rahmen einer öffentlichen Sondersitzung des Selber Stadtrats wurde ihm im Rathaussaal die Goldene Bürgermedaille verliehen. Zudem durfte er sich ins Goldene Buch der Stadt eintragen. Lesen Sie mehr hier:

20190524_Frankenpost_HoP-erhält-GoldeneBürgermedaille

http://www.hochfranken-live.de/index.php/news/7378-besondere-wuerdigung-goldene-buergermedaille-fuer-horst-pausch.html