Die Menschen hinter der Technik

RAPA Healthcare – Die Menschen hinter der Technik

Wie wir unsere Kunden von der Idee bis zum fertigen Bauteil, Komponente oder System unterstützen

Reinhard Schlechte
Geschäftsführer RAPA Healthcare

“RAPA hat zu Beginn dieses Jahres das Top-100-Innovator Siegel bekommen, weil wir ausgezeichnete Innovationsarbeit leisten. Die Sparte RAPA Healthcare ist ein weiterer Baustein in dieser langen, traditionsreichen Erfolgsgeschichte. Unsere Mitarbeiter*innen begleiten Ihre Projekte von der Idee, Konstruktion, dem Prototypenbau bis hin zur Montage und Fertigung und unterstützen Sie auch bei Änderungen Ihrer Komponenten. Unsere zertifizierte ISO-Qualität liefern wir in Klein-, Mittel- und Großserien. Die Entwicklung und Produktion in unserer hauseigenen Produktionsstätte am Firmensitz in Selb garantiert kurze Wege und damit schnelle Lösungen, höchste Präzision, eine enge persönliche Entwicklungszusammenarbeit mit unseren Kunden und kurze Reaktionszeiten bei Produktionsveränderungen.“

Günter Knubbe
Senior Key Account Manager

„Ich bin der zentrale Ansprechpartner für Kunden aus der Medizintechnik. Wichtig ist mir, dass sich die Menschen, die hinter RAPA Healthcare stehen, und unsere Kunden persönlich kennen. Auf diese Weise entstehen langjährige Partnerschaften, auf die wir sehr stolz sind. Als Vollanbieter kann RAPA kundenspezifische Lösungen anbieten und so sicherstellen, dass trotz der Individualität die Kosten nicht aus dem Ruder laufen. Das schaffen wir vor allem durch modulare Baukastensysteme, mit individuellem Engineering, geballten Ingenieursdienstleistungen und passgenaue Absprachen mit den Kunden.“


Katharina Dörfel
Vertriebsassistenz

„Ich bin erst seit kurzem bei RAPA Healthcare und fühle mich sehr aufgehoben und wohl mit den mir übertragenen Aufgaben. Als Vertriebsassistenz unterstütze ich unser Vertriebsteam in allen administrativen Aufgaben und sorge dafür, dass Daten vom Backoffice sauber und zuverlässig zum Frontoffice fließen und diese auch zeitnah zur Verfügung stehen. Hinzu kommen die Pflege der Bestandskunden und natürlich auch die Akquise von Neukunden sowie die Angebotserstellung und die Auftragsverfolgung. Ich bin sozusagen die helfende Hand im Hintergrund, organisiere Termine für meine Vertriebskolleg*innen und bin Ansprechpartnerin für Gäste, Kunden und Geschäftspartner.“

Werner Schieweck
Ingenieur F&E

„Über die vielen Jahre meiner beruflichen Laufbahn bei RAPA habe ich mir viel Know-how zu den verschiedensten Technologien, und wie man sie umsetzt, angeeignet. RAPA Healthcare als Zulieferer für Komponenten und Systeme in Medizin- und Analysetechnik-Geräten bietet mir die Möglichkeit mich stets weiterzuentwickeln. Als Senior Technical Expert arbeite ich nun seit Beginn dieses Jahres im Bereich Industry & Healthcare und kann mit meinem Wissen viele Kolleg*innen und Abteilungen unterstützen. Dazu gehören unter anderem Günter Knubbe, unser Key Account Manager, und die Entwicklungsabteilung, die ich zum Beispiel bei der Entwicklung von Ventilkomponenten bis zur Serienumsetzung unterstütze.“


Andreas Arnhold
Qualitätsmanagement

„Für uns ist es wichtig, dass jede Komponente den hohen Anforderungen der Medizintechnikbranche entspricht und gewissenhaft von unseren Mitarbeiter*innen in der Konstruktion und Montage gefertigt wird. Davon können unter Umständen Menschenleben abhängen. Natürlich setzen wir bei unseren Ventilen und Komponenten ausschließlich auf hochwertige Technologien und Materialien. Verfahren und Abläufe werden permanent von unserem Qualitätsmanagement optimiert und in regelmäßigen Abständen durch Audits geprüft. Aus diesem Grund haben wir uns der Norm ISO 13485 gestellt und erfüllen seit 2021 die strengen Anforderungen dieser internationalen Richtlinie.“

Philipp Höllein
Produktentwicklung

„Die breite und erprobte Ventiltechnologie bildet die Grundlage für viele konkrete Produktentwicklungen. Dass diese Aufgabe immer wieder erfolgreich von RAPA gemeistert wurde, zeigen unsere Kunden-Referenzen, die – national wie international – von den unterschiedlichsten Projekten erzählen. Kundenspezifische Komponenten zu entwickeln, sind immer wieder Herausforderungen, denen ich mich persönlich gerne stelle. Nicht umsonst pflegen wir zu vielen unserer Kunden eine langjährige Partnerschaft. Natürlich spielen aber auch Vertrauen und Dinge wie Datenschutz, Verschwiegenheit und Loyalität eine zentrale Rolle in der Zusammenarbeit.“


Béla Teuscher
Produktentwicklung

„In der Produktentwicklung kommt es darauf an, die wichtigsten Technologietrends am Markt zu erkennen und schnell darauf zu reagieren. So kann ich gemeinsam mit meinen Kolleg*innen an neuen Ideen tüfteln und vor allem innovativ sein. Unter Innovationen verstehen wir maßgeschneiderte kundenorientierte Lösungen auf höchstem Qualitätsniveau zu wettbewerbsfähigen Kosten. Heutige Technologien sind teilweise so komplex und speziell, wie auch kosten- und zeitintensiv. Mit der frühzeitigen Einbindung des Kunden und des Kundenwissens in die Produkt- und Prozessentwicklung stellen wir sicher, dass die realen Kundenbedürfnisse in den Fokus gerückt werden.“

Tobias Lang
Produktentwicklung

„Ideen zum Leben zu erwecken – das ist meine Leidenschaft. Aus der Idee ein fertiges und hochwertiges Produkt entstehen zu lassen, das Probleme löst. Und aus dem engen Zusammenspiel zwischen unseren Kunden und uns, den Entwicklern, entstehen bei RAPA Healthcare individuelle Komponenten und neue Technologien, speziell auf die Kunden- und Marktanforderungen zugeschnitten. Immer. Alle
Produkte, die bei RAPA vom Band laufen, sind komplett auf den jeweiligen Kunden zugeschnitten. Dies ist ein entscheidender Faktor für die rasante Entwicklungsgeschwindigkeit bei RAPA und verkürzte Produkteinführungen. Darauf vertrauen unsere Kunden.”