Dr. Jochen Endrejat

DR. JOCHEN ENDREJAT

Leiter Zentrallabor / Musterbau
seit 2014 bei RAPA

Karriere zu machen hat seinen Preis. Unter anderem auch den, ein Leben fern der Heimat zu führen. Das stört junge Jobnomaden wenig. Mit Tatendrang und Wissensdurst strömen sie in die deutschen Metropolen und arbeiten bei namhaften oder aufstrebenden Unternehmen. Doch mit der Familienplanung kann sich alles ändern. Zehn Jahre hat Dr. Jochen Endrejat seine berufliche Herausforderung fernab der Heimat gesucht, dann kam die bewusste Entscheidung für die Rückkehr nach Oberfranken. „Wir gehen zurück in die Heimat und nehmen uns Zeit für die Familie.“

In der Zeit davor absolvierte er das Studium der Geophysik an der Ruhr-Universität in Bochum, das Hauptstudium und die abschließende Diplomarbeit in Physik an der Universität in Bayreuth. Gleich nach seinem Studium komplettierte er seine Ausbildung mit der anschließenden Doktorarbeit im Bereich der Quanteninformationstheorie. Mit dem Doktorhut im Gepäck startete der promovierte Physiker seine Karriere im Bereich des Risikocontrollings in der Bankenmetropole Frankfurt. Als moderner „Wanderarbeiter der Wirtschaft“ folgte nach zwei Jahren der Branchenwechsel nach Nürnberg. Seit 2015 kümmert Dr. Endrejat sich als Leiter des Zentrallabors und Musterbaus um den reibungslosen Ablauf aller Prozesse und die Führung seiner Mitarbeiter.

„RAPA ist für mich ein Familienunternehmen mit klaren Entwicklungsmissionen. Ich schätze die herausragenden High-Tech-Produkte, hocheffizienten Prozesse und hervorragenden Ergebnisse. Der Erfolg dieses Unternehmens beruht darauf, dass wir gemeinsame Werte leben, übereinstimmende Ziele anstreben und uns in guten wie in schlechten Zeiten mit ganzem Einsatz für das Unternehmen engagieren – so will ich arbeiten.“

WEITERE KARRIEREGESCHICHTEN

 

KATJA ZEIDLER

WERNER DÖHLA

CHRISTINE MUNDEL

CAROLA GRÜNLER

CHRISTIAN MODER

DOMINIK BERGNER